themen
Home
service

Gemeinden, Städte und KMU für die Steuerreform

Ein breites Komitee von Vertreterinnen und Vertretern von Schweizer Gemeinden, Städten und der KMU-Wirt­schaft präsentierte in Bern die Argu­mente für ein Ja zur Unter­nehmens­steuerreform III. Diese sichert Steuereinnahmen in Milliardenhöhe und Arbeitsplätze gerade auch bei KMU.


Altersvorsorge 2020: Bauern und Gewerbe präsentieren gemeinsamen Lösungsvorschlag

Der Schweizer Bauernverband (SBV) und der Schweizerische Gewerbe­verband (sgv) bringen einen neuen Kompromissvorschlag in die Debatte über die Altersreform 2020 ein. Mit diesem werden tiefe Einkommen nicht zu stark belastet.


09.12.16

Post: sgv fordert mehr Abstand von postfremden Dienstleistungen

Medienmitteilung

08.12.16

Tabakproduktegesetz: Danke Nationalrat

Medienmitteilung sgv und AWMP

07.12.16

Referendumskomitee zur Steuerreform verbreitet Falschinformationen

Medienmitteilung


Anforderungsprofile als wichtige Hilfe für die richtige Berufswahl - zur Website


Anforderungsprofile als wichtige Hilfe für die richtige Berufswahl

Viele Jugendliche tun sich schwer, den für sie geeigneten Beruf zu finden. Je nach Branche steigen bis zu 30% der Jugendlichen aus einem Lehrvertrag aus und wechseln in eine andere Lehre oder einen anderen Betrieb. Eine Minderheit bricht die Lehre auch ab. In einem von sgv und EDK getragenen Projekt ist nun eine neue Orientie­rungs­hilfe entwickelt worden. Die Anforderungsprofile zeigen, wie wichtig bestimmte schulische Kenntnisse aus Sicht der Berufswelt sind, wenn jemand eine Lehre in einem bestimmten Beruf aufnehmen möchte.

Schweizerische Gewerbeezeitung sgz

Lesen Sie in der der Gewerbezeitung, der Presse für die Schweizer KMU-Wirtschaft:

  • Steuerreform - Mit einem Ja bleibt die Schweiz wettbewerbsfähig
  • Verkehrsinfrastruktur - Eine sichere Finanzierung dient allen
  • Klosters 2017 - sgv-Winterkonferenz im Zeichen von «KMU und Innovation»

www.gewerbezeitung.ch 


KMU und Innovation – There’s a way to do it better

11.-13.01.2017 Hotel Silvretta Klosters

Wie entstehen Innovationen bei KMU? Wie verdienen KMU mit Innovationen Geld? Und können Forschung oder Politik Innovation bei KMU unterstützen oder lassen sie besser die Finger davon? Melden Sie sich jetzt zur 68. Gewerblichen Winterkonferenz an!


sgv fordert Regulierungskostenbremse

11.02.2016 - Wirtschaft und Gesellschaft zahlen jährlich über 60 Milliarden Franken für die Erfüllung von Regulierungen. 10% des BIP gehen so verloren. Der sgv fordert eine Regulierungsbremse, um diesen für die Wirtschaft bedrohlichen Kostenblock einzudämmen.


Top Files

 

Suche


Mitglieder Login

Kennwort vergessen?


Unterstütze den sgv mit einem Like auf Facebook!




JA zur Schweiz - Hier kaufe ich ein.
www.in-der-schweiz-gekauft.ch



 



helpy - Expertenwissen für KMU




Unsere Partner

Direktlinks